Zwergfadenfisch Männchen

Zwergfadenfisch (Colisa lalia)

Zwergfadenfisch Männchen

Zwergfadenfisch

Wissenschaftlicher Name:

Colisa lalia

natürliches Vorkommen:

Indien, Pakistan, Borneo

Größe (ausgewachsen):

5 cm Geschlechtsunterschiede:

Männliche Zwergfadenfische sind deutlich farbenprächtiger, Weibchen dagegen eher unscheinbar silbrig.

Futter:

Trockenfutter, kleines Lebendfutter, aber auch zarte Algenarten

Wasserwerte:

Temperatur: 21-28°C

Wasserhärte: weich bis mittelhart (5-15°dGH)

Ph-Wert: 6 – 8

Haltung im Aquarium:

Mosaikfadenfisch

Mosaikfadenfisch (Trichogaster leeri)

Mosaikfadenfisch

Mosaikfadenfisch

Wissenschaftlicher Name:
Trichogaster leeri

natürliches Vorkommen:
Asien (Sumatra, Borneo und Malaysia)

Größe (ausgewachsen):
bis 12 cm

Geschlechtsunterschiede:
Die Brust der Männchen ist intensiver gefärbt, ihre Rücken- und Afterflosse verlaufen spitz zu.


Futter:

Feines Flockenfutter und kleinstes Lebendfutter

Mondscheinfadenfisch vor Wasserpest

Mondscheinfadenfisch (Trichogaster microlepis)

Mondscheinfadenfisch vor Wasserpest

Mondscheinfadenfisch

Wissenschaftlicher Name:
Trichogaster microlepis

natürliches Vorkommen:
Südostasien (Thailand, Kambodscha)

Größe (ausgewachsen):
bis 16 cm

Geschlechtsunterschiede:
Die Männchen dieser Fadenfischart haben rötliche Fäden (Brustflossen), die der Weibchen sind silbern bis hellgelb.

Futter:
Dieser Zierfisch frißt fast alles an tierischer und pflanzlicher Nahrung.

Kampffisch Männchen rot/violett

Siamnesischer Kampffisch (Betta splendens)

Kampffisch Männchen rot/violett

Kampffisch Männchen

Wissenschaftlicher Name:
Betta splendens

natürliches Vorkommen:
Asien (Thailand und Kambodscha)

Größe (ausgewachsen):
bis 7 cm

Geschlechtsunterschiede:
Männchen der siamnesischen Kampffische sind farbenfroher und haben größere Flossen. Die Weibchen bleiben dazu auch etwas kleiner.

Futter:
Lebendfutter und Flockenfutter

Wasserwerte:
Temperatur: 24-29°C
Wasserhärte: weich bis sehr hart
(5-25 dGH)
Ph-Wert: 6-8

Blauer Fadenfisch

Blauer Fadenfisch (Trichogaster trichopterus)

Blauer Fadenfisch

Blauer Fadenfisch

Wissenschaftlicher Name:
Trichogaster trichopterus

natürliches Vorkommen:
Südostasien

Größe (ausgewachsen):
bis 10 cm

Geschlechtsunterschiede:
Die Rückenflosse und die Afterflosse vom Männchen ist etwas größer. Die Flossen der Weibchen sind dazu in der Form sichtlich runder.

Futter:
Dieser Zierfisch frißt fast alles was in sein Maul paßt.