Maronibuntbarsch (Aequidens maronii)

Maronibuntbarsch

Maronibuntbarsch

Wissenschaftlicher Name:

Aequidens maronii

natürliches Vorkommen:

Guyana

Größe (ausgewachsen):

bis 15 cm

Geschlechtsunterschiede:
Männliche Maronibuntbarsche haben häufig eine länger ausgezogene, spitz zulaufende Rücken- und Afterflosse, sowie im geschlechtsreifen Alter eine spitze Genitalpapille. Weibchen bleiben in der Regel kleiner.

Futter:

Der Große entsprechendes Trockenfutter, sowie lebende und gefrorene Futtertiere.

Wasserwerte:

Schwarzgürtelbuntbarsch (Vieja maculicauda)

Schwarzgürtelbuntbarsch

Schwarzgürtelbuntbarsch

Wissenschaftlicher Name:

Vieja maculicauda

natürliches Vorkommen:

Guatemala, Honduras bis Panama

Größe (ausgewachsen):

40 cm

Geschlechtsunterschiede:

Je nach Alter und Herkunft sind die Geschlechter nicht immer ganz einfach zu unterscheiden. Die Männchen der Schwarzgürtelbuntbarsche haben häufig eine länger ausgezogene, spitz zulaufende Rückenflosse.

Futter:

Gutscheincode für ZooRoyal Februar 2012

sparenIm Februar 2012 bekommen Besucher dieser Seite 3 Prozent Rabatt auf alle Artikel ab 30 Euro Bestellwert bei Zooroyal.de. Der Kauf ist ab 40 Euro versandkostenfrei!

Anleitung:

Um den Gutschein zu nutzen, besuche über diesen Link den Shop, wähle die gewünschten Produkte aus und gib anschließend im Bestellvorgang den Gutscheincode: „03februar12“ ein.

Golden Nugget Wels (Baryancistrus sp.)

Baryancistrus sp.

Baryancistrus sp.

Wissenschaftlicher Name:

Baryancistrus sp.

natürliches Vorkommen:

Brasilien

Größe (ausgewachsen):

bis 30 cm, im Aquarium häufig kleiner

Geschlechtsunterschiede:

Die Geschlechter sind schwer zu unterscheiden. Halbwegs sicher ist das erst ab 15 cm aufwärts möglich. Männchen weisen dann größere Brustflossen auf und wirken an der Kopfregion wuchtiger.

Futter:

Zwergfadenfisch (Colisa lalia)

Zwergfadenfisch Männchen

Zwergfadenfisch

Wissenschaftlicher Name:

Colisa lalia

natürliches Vorkommen:

Indien, Pakistan, Borneo

Größe (ausgewachsen):

5 cm Geschlechtsunterschiede:

Männliche Zwergfadenfische sind deutlich farbenprächtiger, Weibchen dagegen eher unscheinbar silbrig.

Futter:

Trockenfutter, kleines Lebendfutter, aber auch zarte Algenarten

Wasserwerte:

Temperatur: 21-28°C

Wasserhärte: weich bis mittelhart (5-15°dGH)

Ph-Wert: 6 – 8

Haltung im Aquarium: